>ImpulSüd 

 

Du wolltest schon immer mal ... ausprobieren, aber die Woche hat zu wenige Abende, um einen regelmässigen Kurs zu besuchen? Das kennen wir! Deshalb bieten wir mit ImpulSüd Kurzkurse an, die an einem Wochenende stattfinden und in konzentrierter Form Einblicke in eine körperliche oder szenische Praktik geben. Unter der Leitung eines*r eingeladenen Gastdozenten*in erhältst Du neue Impulse für Deine künstlerische/pädagogische Arbeit oder Deinen kreativen Ausgleich zum Alltag - ImpulSüd gibt allen Teilnehmenden neue Anstösse. 

ImpulSüd #3

SCHREIBEN FÜR DIE BÜHNE

 

Wenn die ganze Welt eine Bühne ist, wird selbst die Toilette zum Ort des Dramas. Im zweitägigen Workshop wollen wir eine Vielzahl theatraler Textformen ausprobieren und Schreibtechniken entwickeln, die dabei helfen können, die Welt auf die Bühne zu bringen. Welchen Rhythmus braucht eine Szenen? Was ist schwieriger: eine komische Szene oder eine tragische Szene? Und wie schreibt man nur eine Liebesszene? Die Lust am Ausprobieren soll im Vordergrund stehen. Am Ende wollen wir die entstandenen Texte im Rahmen einer szenischen Lesung vor kleinem Publikum präsentieren. Und der Rest ist Spülen. 

 

Offen für alle zwischen 15 und 105 Jahren, unabhängig von Vorkenntnissen

 

17.04.21, 10 - 17h (mit Pause)

18.04.21, 11 - 18h (mit Pause)

 

Anmeldung an info@theater-sued.ch

 *Kosten: 70.- bis 140.-

 

Leitung: Lukas Linder (Autor) und Christof Oser-Meier (Theaterpädagoge) 

ImpulSüd #4

SOUND FÜR DIE BÜHNE

 

Der praxisorientierte zweitägige Workshop befasst sich mit Einsatz von Sound, Klanggestaltung und Produktion für die Bühne. Der erste Teil des Workshops beschäftigt sich mit der Frage nach dem Einsatz von Sound im Theater: Wie lässt sich Sound für die Bühne als strukturgebendes Element denken? Wie kann Sound erzählerisch und gestalterisch eingesetzt werden, ohne illustrativ oder ausschliesslich emotionalisierend zu sein? Der zweite Teil fokussiert sich auf die Praxis der Soundgestaltung: Wie erstelle ich verwendbare Audioaufnahmen ohne aufwändiges Equipment? Wie funktionieren Signalbearbeitung und Schnitt? 

 

Offen für alle Menschen, die in irgendeiner Form im Theaterbereich arbeiten und sich intensiver mit Sound im Theaterkontext auseinandersetzen möchten. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

 

Der Workshop findet im Herbst statt. Termine folgen... 

 

Anmeldung: info@theater-sued.ch

*Kosten: 70.- bis 140.- 

 

Leitung: Bernhard la Dous

 

 


*Theater Süd will seine Angebote allen zugänglich machen. Anstelle eines fixen Betrages wird eine Bandbreite angegeben, in welchem sich der individuelle Betrag bewegen soll. Falls auch der Mindestbeitrag zu hoch ist, bitte Kontakt aufnehmen!


>Archiv

ImpulSüd No. 1

ImpulSüd No. 2